Wewelsburger Honig von der Streuobstwiese

Die Honigbiene ist auf der Streuobstwiese. Imker Lars Sauerland hat 10 Honigbienenvölker auf die Wewelsburger Streuobstwiese gebracht.
Ein optimaler Ort für die Bienen um hier den hervorragenden “Wewelsburger Honig” zu produzieren.

Die Honigbiene profitiert von der durch extensive Bewirtschaftung entstandenen Pflanzenvielfalt. Schon früh im Jahr bieten Frühblüher ein reichhaltiges Nahrungsangebot. Nicht nur für die kultivierte Honigbiene, auch die Wildbienen profitieren davon. So tragen wir nicht nur dazu bei die Artenvielfalt zu bewahren. Auch wir profitieren von den Bienen, da sie die Obstbäume bestäuben und so den Grundstein für die Ernte legen.

Angst braucht man auch nicht zu haben. Die Bienen sind vollkommen friedlich und lassen sich gern beim sammeln beobachten.

Comments are closed.